Mountain-Biking und Surfen in Portugal

Aktivurlaub ist auch in Portugal ein absoluter Trend. Es sind mittlerweile viele neue Routen für Mountain-Biking entstanden. Die Wellen zum Surfen waren schon immer da. Deswegen ist ein Mountainbikeurlaub an der Algarve einfach zu kombinieren mit einem Surfurlaub.
Die besten und schönsten Touren
Die Touren können in verschiedene Schwierigkeitsgrade und Längen unterteilt werden. Geeignet ist die Gegend um die Algarve herum, aber auch im Inneren gibt es interessante und schöne Orte zu entdecken. Zu den leichten Touren gehören gut beschilderte Strecken in den Städten Albufeira, Porto, Braganca und rund um Lissabon. Eine attraktive Route führt von Belem nach Sagres bis direkt an das Meer. Die Tour ist sehr anspruchsvoll mit ihrer Gesamtlänge von 334 Kilometern und dauert in der Regel zwei Tage – für Anfänger also nur bedingt zu empfehlen.

Auch auf der größten Insel des Landes, auf Madeira gibt es schöne Touren. Die Insel wurde nach den Wanderern von den Bikern entdeckt und eignet sich besonders im Frühjahr und Herbst durch ihr feucht-warmes Klima für einen Aktivurlaub. Faszinierend bleibt allerdings die Algarve wegen des herrlichen Naturparks der Costa Vicentina, dem Monchique Gebirge und dem großen Rest der Algarve mit einem ebenso großen Potenzial für Biker und Surfer.

Traum eines jeden Surfers – die Algarve
Hier findet der Surfer mit seinen Boardshorts von www.zalando.de sein perfektes Surfparadies, beginnend von Sagres bis zur Grenze nach Alentejo in Odeceixe. An einer zerklüfteten, rauen Küste messen Surfer ihre Kräfte mit den Brechern des Atlantiks. Es werden mittlerweile viele Surfer aus Deutschland, der Schweiz und Österreich hier angetroffen. In den Orten Lagos und Praia da Luz gibt es Strände mit Restaurants, die auch Duschen anbieten und sehr familienfreundlich eingestellt sind. Für die Fortbewegung ist es eventuell ratsam, einen Mietwagen zu nehmen, auch wenn in den Stadtgebieten regelmäßige Busverbindungen bestehen.

Die vielen Vorteile für einen Mountain-Biking- und Surf-Aktivurlaub in Portugal:

* herrliche Wege, Pfade und Trails in unberührter Natur

* ausgeschilderte Mountainbike Touren

* Touren mit Führern angepasst an Stil und Level

* große Auswahl an Leihrädern mit Anlieferung

Portugal als Ziel für einen Aktivurlaub mit dem Bike und zum Surfen bringt eine neue Erfahrung – passende Kleidung gibt es von Zalando. Viele der Orte und Städte sind auf Biker vorbereitet von Unterkünften bis zur Vermietung von Rädern. Eine gastfreundliche Bevölkerung und kulinarische Küche warten auf Gäste. Ein ganzjähriges mildes Klima verwöhnt den Urlauber. Im Frühling blüht es, im Sommer führen schöne Touren am Strand entlang und selbst bis in den Dezember kann bei Sonnenschein bis in die Abendstunden gefahren und in warmen Wasser gesurft werden.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.